Installation von puppet


Zum Testen und für erste Gehversuche mit Puppet habe ich mir zwei VMS mit Debian Jessie installiert. Die Installation von Puppet selbst ist dann sehr einfach. Auf dem Server muss folgender Befehl ausgeführt werden:

root@puppetserver:~# apt-get install puppetmaster puppet

Das Paket puppet installiere ich mit, da der Server selber auch Client sein sollen. Auf dem Client muss dann folgendes installiert werden:

root@puppetclient:~# apt-get install puppet

Damit der Client dann den Server auch erreicht muss muss die puppet.conf angepasst werden (gleiches gilt für den Server, wenn er gleichzeitig auch Agent sein soll)

[main]
logdir=/var/log/puppet
vardir=/var/lib/puppet
ssldir=/var/lib/puppet/ssl
rundir=/var/run/puppet
factpath=$vardir/lib/facter
prerun_command=/etc/puppet/etckeeper-commit-pre
postrun_command=/etc/puppet/etckeeper-commit-post
server=puppetserver.home

[master]
# These are needed when the puppetmaster is run by passenger
# and can safely be removed if webrick is used.
ssl_client_header = SSL_CLIENT_S_DN
ssl_client_verify_header = SSL_CLIENT_VERIFY

Der Agent muss dann aktiviert werden:

root@puppetclient:~# puppet agent --enable

Um für den Client jetzt einen neuen SSL Key und einen Request zu generieren muss folgender Befehl ausgeführt werden:

root@puppetclient:~# puppet agent -t
Info: Creating a new SSL key for puppetclient.home
Info: csr_attributes file loading from /etc/puppet/csr_attributes.yaml
Info: Creating a new SSL certificate request for puppetclient.home
Info: Certificate Request fingerprint (SHA256): 74:FC:D5:F1:1D:94:48:14:8D:44:69:00:F4:F2:08:46:42:3E:25:8F:1A:81:EA:AF:44:98:33:21:0B:AD:AE:18
Exiting; no certificate found and waitforcert is disabled

Zur Erklärung: Auf dem Puppetserver läuft eine CA. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb zuerst am Server ein Zertifikat ausgestellt werden. Die Wortwahl der Befehle ist im nachfolgenden Beispiel etwas ungüstig. Mit dem ersten Befehl werden all Request und "Zertifikate" bzw. deren Fingerprint angezeigt. Zertifikate haben ein + als erstes Zeichen Mit dem zweiten Befehl wird dann ein Request signiert. Befehl drei zeigt dann noch mal alle Zertifikate an.

root@puppetserver:~# puppet cert --list --all
  "puppetclient.home" (SHA256) 74:FC:D5:F1:1D:94:48:14:8D:44:69:00:F4:F2:08:46:42:3E:25:8F:1A:81:EA:AF:44:98:33:21:0B:AD:AE:18
+ "puppetserver.home" (SHA256) A6:17:03:8D:F8:2E:C0:E5:76:49:24:E8:84:4D:EB:91:DB:63:82:45:75:2F:33:60:F6:79:A9:AF:D2:06:1B:E1 (alt names: "DNS:puppet", "DNS:puppet.home", "DNS:puppetserver.home")
root@puppetserver:~# puppet cert sign "puppetclient.home"
Notice: Signed certificate request for puppetclient.home
Notice: Removing file Puppet::SSL::CertificateRequest puppetclient.home at '/var/lib/puppet/ssl/ca/requests/puppetclient.home.pem'
root@puppetserver:~# puppet cert --list --all
+ "puppetclient.home" (SHA256) F2:7A:B7:54:0D:F9:18:EE:0E:17:E5:CF:EB:44:E7:D4:CE:68:75:B9:4D:1E:65:0B:E8:05:A8:5D:97:C8:7D:A8
+ "puppetserver.home" (SHA256) A6:17:03:8D:F8:2E:C0:E5:76:49:24:E8:84:4D:EB:91:DB:63:82:45:75:2F:33:60:F6:79:A9:AF:D2:06:1B:E1 (alt names: "DNS:puppet", "DNS:puppet.home", "DNS:puppetserver.home")

Am Client kann nun das Zertifikat abgeholt werden:

root@puppetclient:~# puppet agent -t
Info: Caching certificate for puppetclient.home
Info: Caching certificate for puppetclient.home
Info: Retrieving pluginfacts
Info: Retrieving plugin
Info: Caching catalog for puppetclient.home
Info: Applying configuration version '1455277912'
Notice: Finished catalog run in 0.06 seconds

Damit ist die Grundinstallation fertig. Per default meldet sich der Client alle 30 Minuten am Server. Der Client kann von Hand ausgeführt werden, mit entsprechendem Verbose / Debug Output:

root@puppetclient:~# puppet agent --no-daemonize --onetime --verbose --debug

Gleiches kann man natürlich auch mit dem Server / Daemon machen:

root@puppetserver:~# puppet master --no-daemonize --verbose --debug

Um das vim Plugin zu aktivieren, muss es zuerst in den Plugin Ordner des Homesverzeichnisses verlinkt werden:

root@puppetserver:~# mkdir -p /root/.vim/plugin
root@puppetserver:~# ln -s /usr/share/vim/addons/syntax/puppet.vim .vim/plugin/puppet.vim

Außerdem muss die vimrc noch angepasst werden:

syntax on

Weiter gehts im 2. Teil